Tel: 0731 3 89 06 84
10
APR
2012

Hilde Mattheis besucht die Initiative „Frau im Fokus“, die im Rahmen des ADUV – Unternehmerverband Alb-Donau (UnternehmerInnen mit Migrationshintergrund gegründet wurde)

mattheis

Um besonders Frauen mit Migrationshintergrund zu fördern, gründete der Unternehmerverband Anfang 2010 die Initiative „Frau im Fokus“. Die Schwerpunkte der Initiative wurden von drei erfolgreichen Frauen mit Migrationshintergrund vorgestellt, denen die Förderung von Frauen eine Herzensangelegenheit ist. Ihre Arbeit hat zum Ziel eine Plattform für Frauen im Berufsleben darzustellen, bei der Existenzgründung oder Unternehmensförderung zu unterstützen und Frauen in aktive nationale und internationale Netzwerke einzubinden. Dabei betrachten sie Bildung und Weiterbildung als Schlüsselfaktor für Wirtschaft und Integration. Im Dezember 2010 veranstaltete die Initiative den III. Ulmer Tag für Wirtschaft und Gesellschaft zum Thema „Frau und Selbständigkeit“, wo sie erfolgreiche Existenzgründungen durch Frauen mit Migrationshintergrund vorstellten.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete zeigte sich beeindruckt von der engagierten Arbeit der Initiative „Frau im Fokus“. „Menschen mit Migrationshintergrund sind ein bedeutender Teil unserer Gesellschaft. Es ist eine wichtige Aufgabe für die Politik und Gesellschaft, konsequent für Chancengleichheit einzutreten. Diese ergibt sich aus den unterschiedlichen Lebenslagen nicht von selbst, sondern muss gezielt gefördert werden. Durch wirtschaftliches Miteinander entsteht auch eine  interkulturelle Verständigung und Akzeptanz der jeweiligen Leistungen der beteiligten Partner. Deshalb ist die Initiative des Unternehmerverbandes Alb-Donau für die wirtschaftliche Entwicklung sowie auch für das kulturelle Zusammenleben in unserer Stadt wichtig.“, erklärte die Abgeordnete Mattheis abschließend.